Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda

DER MENSCH IM MITTELPUNKT

DIE VINZENZ GRUPPE FULDA: 18 HESSISCHE EINRICHTUNGEN – 1 LEITMOTIV

10.12.2021

Der wertschätzende Umgang in den multiprofessionellen Teams in unserem Haus sorgt für direkte Kommunikationswege und ein ausgesprochen gutes Betriebsklima. »

– Michael Sammet, Geschäftsführer –

Das Herz-Jesu-Krankenhaus ist ein wichtiger Bestandteil der Vinzenz Gruppe Fulda.

Fotos: Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda GmbH

Schon einmal von der Vinzenz Gruppe Fulda gehört? Vom Herz-Jesu-Krankenhaus aber ganz sicher! Das Fuldaer Krankenhaus ist ein wichtiger Bestandteil der Vinzenz Gruppe Fulda, deren Holding ihren Sitz in Fulda hat und einer der größten katholischen Arbeitgeber in Hessen ist. 

An 15 Standorten unterhält die Vinzenz Gruppe Fulda insgesamt 18 Einrichtungen, die zwei wesentliche Dinge vereinigt: Als verlässlicher Partner haben sie einen festen Platz im Leben der Menschen vor Ort und sie werden im Sinne des Namenspatrons, des Heiligen Vinzenz von Paul, geführt. Dessen Leitgedanke „Liebe sei Tat“ wird in der Kinderbetreuung, in der Akutmedizin der Krankenhäuser, in den stationären Pflegeeinrichtungen oder in der Begleitung während der letzten Lebensphase in den Hospizen von allen Beschäftigten gelebt. Ganz sicher ein Grund, warum mit nahezu 90 Prozent überdurchschnittlich viele Patientinnen und Patienten das Herz-Jesu-Krankenhaus in Fulda weiterempfehlen würden.

Jeder Cent, der erwirtschaftet wird, fließt zurück in die Einrichtungen. Durch den Verbund in der Vinzenz Gruppe Fulda ergeben sich zahlreiche Synergieeffekte, darunter auch ein enger Wissenstransfer im medizinischen und pflegerischen Bereich. Als spürbare Grundhaltung durchdringt das Leitbild die Einrichtungen, prägt ebenso Ziele und Visionen. Und so ist es nicht überraschend, wenn das Herz-Jesu- Krankenhaus in Fulda in gleich drei Bereichen für seine überdurchschnittliche Behandlungsqualität ausgezeichnet wurde – ebenso wie auch andere Institutionen der Vinzenz Gruppe. Jährlich werden rund 40.000 Patienten in der Fuldaer Klinik der Grund- und Regelversorgung ambulant und stationär behandelt. Die Abteilung Frauenklinik und Geburtshilfe freut sich zudem über mehr als 1000 Kinder, die hier pro Jahr zur Welt kommen.

Durch die Vielfalt und das hohe Niveau der Fachbereiche ist das Herz-Jesu-Krankenhaus für viele Menschen in Osthessen ein lebenslanger Partner. Auch als Arbeitgeber, nicht nur für den Ärztlichen Dienst und für Pflege- und Funktionsdienste, sondern genauso in Verwaltung sowie Service hat die Klinik interessante Stellen und Ausbildungsmöglichkeiten zu bieten. Seit mehreren Jahren wird die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Abteilungen von der Inneren Medizin mit ausgewählten Schwerpunkten über die Chirurgie bis hin zur Geriatrie und Kinder- und Jugendpsychiatrie intensiv weiterentwickelt, ganz im Sinne moderner effizienter Medizin für bestmögliche Heilungserfolge. So genießt die Klinik mittlerweile in Bezug auf ihre interdisziplinäre Fachkompetenz über die Region hinaus einen hervorragenden Ruf, der hessenweit von sich reden macht.

Das menschliche Miteinander steht stets im Vordergrund: Eine Grundhaltung, die sich im Umgang mit Patienten und Kollegen widerspiegelt.