Elektroplanung Will

KOMPETENTER PARTNER FÜR KOMMUNEN UND
WIRTSCHAFT

FACHPLANUNG ELEKTRISCHE ANLAGEN UND
GEBÄUDETECHNISCHER BRANDSCHUTZ

13.12.2019

Markus Will ist seit 15 Jahren erfolgreich für private und öffentliche Kunden tätig. 
Foto: Jonathan Grygier

Das Ingenieurbüro Elektroplanung Will für die Fachplanung Elektrotechnik und gebäudetechnischen Brandschutz wurde 2004 von Markus Will gegründet. Seitdem macht sich das Büro als leistungsfähiger und kompetenter Partner deutschlandweit bei privaten und öffentlichen Auftraggebern einen Namen.

Die Firma aus Hilders-Eckweisbach hat eine Niederlassung in Frankfurt/Main, wodurch eine zeitnahe Bauüberwachung und Betreuung von Projekten im Rhein-Main-Gebiet sichergestellt werden kann. Die Kernkompetenzen liegen auf der umfangreichen Planung für elektrische Anlagen, kommunikations-, sicherheits- und informationstechnische Anlagen, Förderanlagen und Photovoltaikanlagen sowie der Planung gebäudetechnischer Brandschutz.

Das Ingenieurbüro überzeugt seit der Gründung mit mehr Knowhow aus zukunftsweisender Technik und der 20-jährigen Berufserfahrung von Markus Will sowie der professionellen 10 Mitarbeiter. Individuelle Lösungssuche sowie Einhaltung der Kosten ist aufgrund der turnusmäßigen Absprachen mit dem Bauherrn stets gegeben. Persönlicher Kontakt zu den Kunden ist dabei besonders wichtig.

Die Fachleute der Elektroplanung schöpfen aus über 15 Jahren Berufserfahrung mit unterschiedlichen Herausforderungen. Sie bieten ihren Kunden alle Elektrofachplanungsleistungen aus einer Hand. Dabei behalten sie stets Qualität, Kosten, Termine und die aktuelle Gesetzgebung im Blick. Als Planungsbüro für elektrische Anlagen in Gebäuden sind sie von der ersten Idee bis zur Inbetriebnahme für ihre Auftraggeber da. Langfristige Geschäftsbeziehungen und ein persönlicher Kontakt zu ihren Kunden sind ihnen besonders wichtig.

Selbstverständlich nehmen Markus Will und seine Mitarbeiter an Fortbildungen und Schulungen teil, um stets auf dem neusten Stand zu sein. Ein Qualitätsmanagement nach DIN 9001:2015 ist eingeführt und die Umsetzung und Weiterentwicklung selbstverständlich.